Herzlich willkommen auf der offiziellen Website zur Ringtennis-WM 2010 in Koblenz!     

Nominierung

Am 24. April wurde das Deutsche WM-Team (6 Frauen und 6 Männer) für die zweite Ringtennis-WM nominiert.

Genau einen Monat später bestimmte Bundestrainer Mario Müller am 24. Mai die jeweils vier Frauen und Männer, die für Ringtennis-Deutschland an den Start der Einzel-Weltmeisterschaften gehen. Das Nominierungsverfahren für die Einzel-WM im Detail kann man hier erfahren.

In den zwei hier dargestellten Kriterien werden Rankings der WM-Spieler gebildet:

Daraus folgt der:

Endstand im deutschen Einzel-WM-Ranking

(Nominierung erfolgte am 24.05.2010)

Frauen

Rang

Name

Rang

Deutsche
Einzelrangliste

Wertigkeit 0,5

Rang

WTF-
Einzelturniere

Wertigkeit 0,5

Rank

1

Sabrina Westphal

1

1

1,0

2

Nicole Schellert

3

2

2,5

3

Vera Vollhase

2

3

2,5

4

Michaela Güthling

4

4

4,0

5

Sarah Kissinger

5

5

5,0

6

Melanie Böttcher

6

6

6,0

Männer

Rang

Name

Rang

Deutsche
Einzelrangliste

Wertigkeit 0,5

Rang

WTF-
Einzelturniere

Wertigkeit 0,5

Rank

1

Dominic Schubardt

1

1

1,0

2

Maximilian Speicher

2

2

2,0

3

Timo Hufnagel

3

3

3,0

4

Alexej Ermak

4

5

4,5

5

Christian Herzog

5

4

4,5

6

Jürgen Öttel

6

6

6,0

Rang 1-3: für die Einzel-WM qualifiziert
Rang 4: durch den Bundestrainer nominiert

 

Die vorangegangene Qualifikationsphase

Die deutschen WM-Kandidaten brachten von September 2009 bis April 2010 eine lange Qualifikationsphase hinter sich, in der die Ergebnisse der Ranglistenturniere, ebenso berücksichtigt wurden wie die Resultate in der Bundesliga. 8 Vorbereitungslehrgänge standen auf dem Weg nach Koblenz auf dem Programm.

Nach 20 nominierungsrelevanten Veranstaltungen sieht der Endstand im WM-2010-Qualifikationsrennen so aus.

Frauen
Rang Rank Name Verein Länderspiel- Einsätze Alter

07/2010

1

1,0

Sabrina Westphal PSG Mannheim

14

28

2

2,2

Vera Vollhase SG Suderwich

4

22

3

3,2

Nicole Schellert TV Heddesdorf

3

21

4

4,4

Michaela Güthling SG Suderwich

-

21

5

4,9

Sarah Kissinger FSG Koblenz

2

28

6

6,6

Melanie Böttcher PSG Mannheim

2

28

7

6,6

Naëmi Singrün ESG Karlsruhe

-

22

8

6,9

Alexandra Boelsen SG Suderwich

-

18

Männer
Rang Rank Name Verein Länderspiel- Einsätze Alter

07/2010

1

1,5

Dominic Schubardt PSG Mannheim

9

29

2

2,3

Timo Hufnagel TV Pforzheim

10

32

3

3,3

Maximilian Speicher VfL Wehbach

2

23

4

4,6

Christian Herzog ESG Karlsruhe

19

46

5

5,2

Alexej Ermak TSV Neubiberg

-

21

6

5,6

Jürgen Öttel TSV Mimmenhausen

5

32

7

5,9

André Katzberg RTG Weidenau

5

29

8

7,8

Tobias Höfelmayr SKG Roßdorf

-

37

9

8,3

Tim Flender RTG Weidenau

-

28

Die ersten 6 sind für den WM-Kader nominiert.

Archiv für die Kategorie ‘Nominierung’ -- 2 -- :

WM-Qualifikations-Showdown in Siegen

20. April 2010

Am kommenden Samstag Nachmittag gibt Bundestrainer Mario Müller den deutschen WM-Kader für die zweite Ringtennis-WM bekannt. Die Leistungen aller WM-Kandidaten im Laufe der über einjährigen Qualifikationsphase werden mit einer angemessenen Zeremonie in Siegen gewürdigt. Vorher geht es aber im Einzel des Krönchenturniers noch um die letzten Plätze des 12köpfigen Teams Deutschland (6 Frauen und 6 Männer), das in Koblenz zur Titelverteidigung antritt.

Mehr…

Hochklassiges Hummelturnier in Hamburg

4. April 2010

Hummelturnier 2010

Hummelturnier 2010

Erstklassiger und spannender Ringtennissport wurde in den Einzeln des 30. Hummelturniers an Ostersamstag in Hamburg geboten. In einer Neuauflage des DM2009-Endspiels setzte sich Sabrina Westphal nach Rückstand noch mit 30:27 gegen Vera Vollhase durch. Bei den Männern wirkten die Regenerations-Maßnahmen nach den Lehrgangsstrapazen vom Vortag beim 20jährigen Alexej Ermak offensichtlich sehr gut. Er erreichte überraschend das Endspiel, wo er gegen Dominic Schubardt allerdings von Anfang an keine Chance hatte. Beide Finals waren in einer besonderen Endspielpräsentation eingebunden.

Mehr…

Heiße Phase der WM-Vorbereitung in Hamburg eingeläutet

3. April 2010

Vorbereitungslehrgang in Hamburg

Vorbereitungslehrgang in Hamburg

Nationalmannschaft und Trainer läuteten an Karfreitag in Hamburg die “heiße” WM-Qualifikationsphase ein. Einen Tag vor dem traditionellen Hummelturnier fand der 7. WM-Vorbereitungslehrgang statt. Für die Männer stand ein Turnier im Einzel auf dem Programm, während die Frauen ein Turnier im alternierenden Doppel spielten. Es siegte Dominic Schubardt mit 49:43 im Endspiel gegen Timo Hufnagel. Bei den Frauen setzten sich Sabrina Westphal und Vera Vollhase klar durch. Um bei den Wettkämpfen des Ranglistenturniers am nächsten Tag wieder fit zu sein, wurden besondere Regenerations-Maßnahmen durchgeführt.

Mehr…


©2008-2011 Ringtennis WM 2010