Herzlich willkommen auf der offiziellen Website zur Ringtennis-WM 2010 in Koblenz!     

Weiterverbreitung

Archiv für die Kategorie ‘Weiterverbreitung’ -- 2 -- :

Die DMM im Fernsehen

22. März 2010

Axel Runkel im Interview mit TVM

Axel Runkel im Interview

Heute ab 18.00 wird auf Westerwald TV und TV Mittelrhein ein Bericht über die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften ausgestrahlt. Bitte alle fleißig einschalten :-) . Wer keinen Fernseher (oder nicht die besagten Programme) zur Hand hat, kann auf www.tv-mittelrhein.com auch später ausweichen.

Nachtrag: Der dreiminütige Ringtennis-Beitrag ist in der Sendung vom Montag, den 22. März zwischen 30:25 und 33:30 zu sehen.

Klarer Sieg für Mannheim in WM-Halle

21. März 2010

WM-Halle mit Meisterschaft-Atmosphäre

Die Halle der WM-2010 mit RLP 2010 und DMM 2010 Atmosphäre

Die PSG Mannheim ist Deutscher Mannschaftsmeister 2010. Im Endspiel setzten sich die Nordbadener am 20. März in Koblenz klar mit 16:0 gegen Titelverteidiger SG Suderwich durch. Entscheidend mit beigetragen zum historischen Sieg hatte die ehemalige Nationalspielerin Maike von Aschwege-Freeman. Die Deutsch-Amerikanerin linderte nicht nur den akuten personellen Engpass der Mannheimer, sondern verstärkte das Team noch einmal. In der Sporthalle Oberwerth, dem Spielort der 2. Ringtennis-WM, herrschte aufgrund des parallel durchgeführten Schulfinals RLP 2010 mit 48 Schulmannschaften eine einzigartige Atmosphäre.

Mehr…

“Wir möchten einen Nationalspieler als Coach”

19. März 2010

Mit dieser Anfrage wandten sich einige junge Spieler des großen Schulfinals RLP 2010 am 20. März in der Koblenzer Sporthalle Oberwerth an den Bundestrainer. So auch ein ambitioniertes Team aus Betzdorf, das unter dem Kampfnamen “The Killers” antreten wird, das folgende Mail an Mario Müller sendete: “Sehr geehrter Herr Müller, wir möchten uns hiermit bei Ihnen um einen Nationalspieler als Coach bewerben. Wir haben uns drei Spieler ausgesucht: 1. Tim Flender, 2. Vera Vollhase und 3. Melanie Böttcher. Wir sind “The Killers” (Elisa Jung, Leonie Kranacher, Luke Harnischmacher und Nils Schneider), Klasse 5g des Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf. Wir freuen uns auf Samstag und hoffen, dass es klappt. Liebe Grüße von “The Killers””. Diese jungen Ringtennisfans und auch andere Bewerber werden in ihren Vorrundenbegegnungen etwas Unterstützung von der Nationalmannschaft bekommen – eine schöne Aufgabe, Öffentlichkeitsarbeit für den Ringtennissport zu machen.

Mehr…

WM-Probe auf 16 Spielfeldern

18. März 2010

Das DTB-Fachgebiet Ringtennis rührt am 20. März kräftig die Werbetrommeln für die zweite Ringtennis-WM in gut vier Monaten in Koblenz. Ungefähr 500 Spieler, Betreuer und Zuschauer werden zu einer der größten Ringtennis-Veranstaltungen erwartet, die es bisher in Deutschland gab. Am Samstag ermitteln die mit Nationalspielern gespickten vier besten Bundesliga-Teams, ihren Deutschen Meister. An gleicher Stelle wird auch der deutsche U18-Jugendmeister ausgespielt. Dazu ermitteln 48 Schulteams aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz zeitgleich die besten Schulmannschaften der Region. Dieses Großereignis gilt auch als organisatorische WM-Probe für die 16 Spielfelder in der riesigen Sporthalle Oberwerth aufgebaut werden müssen.

Mehr…

Der Ringtennis – Globetrotter

14. März 2010

Christian in Südafrika

Christian Herzog

Christian in Indien

Der Globetrotter

Auf allen fünf Kontinenten schon mal Ringe geworfen, das schaffte bisher nur Christian Herzog (Karlsruhe). Der erfolgreichste deutsche Ringtennisspieler aller Zeiten bereiste privat oder in offiziellen Delegationen von 1984 bis 2006 die Welt und immer war der Ring mit im Spiel – ein wahrer Ringtennis Globetrotter! Vor 26 Jahren begann die Reiselust mit dem Besuch der Internationalen polnischen Ringomeisterschaften im Wolztyn und 2006 schloss sich der Kreis mit der ersten Ringtennis-WM in indischen Chennai.

Mehr…


©2008-2011 Ringtennis WM 2010