Herzlich willkommen auf der offiziellen Website zur Ringtennis-WM 2010 in Koblenz!     
Wild Cards > Noch zwei Wild Cards zu vergeben

Noch zwei Wild Cards zu vergeben

21. Mai 2010
Aktuelle Deutsche Meister im Männerdoppel

Aktuelle Deutsche Meister im Männerdoppel dabei

Im klassischen Männerdoppel und im Mixed hat die World Tenniquoits Federation (WTF) je vier weitere Wild Cards vergeben. In diesen beiden Disziplinen der WM-Rahmenwettbewerbe können nach dem Karlsruher Pfingstturnier noch je eine Mannschaft nachträglich berufen werden. Dafür werden auch noch kurzfristig neue Meldungen akzeptiert wie Reinhard Plog mitteilt.

Die aktuellen deutschen Meister Tim Flender/Andre Katzberg (RTG Weidenau) sind die logische Nr.1 der Männerdoppel, während ihre jungen Vereinskollegen Steffi Kaiser und Christian Kämpfer das Feld der Mixeds anführen.

Während das Starterfeld im Mixed durchweg jung und mit viel Perspektive daherkommt, gehen bei den Männern auch einige erfahrene Kombinationen ins Rennen.

Deutsche Wild Cards für die WTF-Rahmenwettbewerbe im Mixed und klassischem Männerdoppel

Mixed

Männerdoppel “klassisch”

Wild Card
Ger 1

Steffi Kaiser/Christian Kämpfer

(RTG Weidenau)

Tim Flender/Andre Katzberg

(RTG Weidenau)

Wild Card
Ger 2

Sophia Speicher/Sebastian Weber

(VfL Wehbach/RTG Weidenau)

Stefan Edelmann/Florian Weber

(PSG Mannheim)

Wild Card
Ger 3

Kathrin Schwing/Julian Sauck

(SKG Roßdorf)

Klaus Riehm/Thomas Bleile

(TSV Neubiberg/TSV Mimmenhausen)

Wild Card
Ger 4

Raba Krasniqi/Sascha Schneider

(TV Heddesdorf/FSG Koblenz)

Tobias Höfelmayr/Walter Amon

(SKG Roßdorf)

Wild Card
Ger 5

noch nicht vergeben

noch nicht vergeben

Christian Kämpfer erhält zweite Wild Card

Christian Kämpfer erhält zweite Wild Card

©2008-2011 Ringtennis WM 2010